Biographie Violette Wörler - Therapiezentrum Cabinet Wörler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Biographie Violette Wörler

Therapeuten > Violette Wörler

Violette Wörler wurde am 7. Dezember 1961 in Sofia, der Hauptstadt von Bulgarien geboren. Als sie 4 Jahre alt war, erlitt sie einen schweren Schicksalsschlag und entdeckte dabei ihre Fähigkeit als Medium.

Als Wunderkind mit einem geradezu unbändigen Wissensdurst entwickelte sie Fähigkeiten weiter und reicherte sie mit weiterem Wissen aus praktisch allen Gebieten der Esoterik an. In jungen Jahren lies sie noch aus der Hand, Karten oder dem Kaffeesatz, doch aufgrund ihrer Fähigkeit die Aura zu sehen und zu interpretieren, setzt sie diese Methoden nicht mehr ein.

Sie hatte erkannt, dass ihre speziellen Fähigkeiten ohne medizinisches Grundwissen nicht ausreichen würde, Menschen auch mit dem Vertrauen ihrer Ärzte zu behandeln und zu heilen. Darum entschloss sie sich zu einem dreijährigen Studium als Krankenschwester.
Der Erfolg ihrer Heilung beruht darauf, dass sie nicht nur den Menschen gesamtheitlich wahrnimmt, sondern auch, dass sie mit den verschiedensten esoterischen Methoden gleichzeitig und abwechselnd behandeln kann.

Ihr starker Glaube an Gott, unabhängig welcher Name ihm von den Menschen gegeben wird, und die Unterstützung der verschiedenen Engeln, welche sie auch zur Hilfe ruft, ermöglicht ihr erst eine Heilung einzuleiten.

Viele Krankheiten sind auch karmisch bedingt. Durch die seherischen Fähigkeiten kann Mme Wörler diese Ursachen erkennen, doch nur der Glaube des zu behandelnden Menschen und seine aktiven Mithilfe sich aus seinen karmischen Verstrickungen zu befreien, ermöglichen erst eine 100%tige Heilung. Während dem Durchlauf dieser Prozesse wächst auch das esoterische Verständnis, die Personen werden offener und selbst ihre Mitmenschen erkennen die positive Veränderung. Sofern die Person bereit ist diesen positiven Prozess fortzusetzen, werden Krankheiten vollends geheilt ohne dass neue oder andere Krankheiten daraus entstehen.

Falls Sie sich zu einer Behandlung nach der ersten Konsultation entschliessen, bitten wir Sie, Ihren Arzt nach Möglichkeit in die Behandlung zu integrieren, oder zumindest zu informieren. Damit Sie jedoch jederzeit wissen was mit Ihnen geschieht und um ganz allgemein das esoterische Verständnis zu fördern, informiert Sie Mme Wörler über jeden einzelnen Schritt, was sie tut und warum sie es tut. Sie hofft, dass sie mit ihrer Hilfe dazu beitragen kann, dass der göttliche Funke in jedem von uns geweckt wird, die eigentlich sehr alten aber vergessen geratenen Weisheiten wieder ins Bewusstsein gelangen und die Fragen nach dem Warum und Wieso ihre Antworten finden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü