MINERAL- UND GIFTSTOFFANALYSE - Therapiezentrum Cabinet Wörler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

MINERAL- UND GIFTSTOFFANALYSE

Therapiesysteme > Medizinprodukte

Wirkung:
OligoScan erlaubt uns eine schnelle und präzise Analyse von Spurenelementen und Schwermetallen im Gewebe unsere Patienten durchzuführen.  

Die Messung wird direkt in Unsere Praxis mit dem tragbaren Spektrophotometer - OligoScan durchgeführt. Die gespeicherten Daten unseren Patienten werden mit ein paar Klicks zum zentralen Sicherheitsserver von Oligoscan gesendet. Innerhalb weniger Sekunden erhalten Sie das Ergebnis.
Dieser Test hat eine revolutionäre Technologie, die in Echtzeit den Mineralstatus Ihres Patienten misst, Grundlage für eine individuelle und wirksame Supplementierung.
Im Falle einer Schwermetallbelastung können Sie eine angepasste Chelattherapie verordnen.
OligoScan ist ein innovativer und präziser Bestandteil in der Prävention und erlaubt eine Langzeitbeobachtung Ihrer Patienten.

Methode:
Die Methode, die bei Oligoscan eingesetzt wird, um die Konzentration der Spurenelemente in den untersuchten Geweben zu messen, ist die Spektrometrie.
Dies ist ein quantitatives Analyseverfahren, das dieAbsorption oder die optische Dichte einer chemischen Substanz misst. Das Grundprinzip liegt darin, dass jede chemische Zusammensetzung Licht (elektromagnetische Strahlung) in einer bestimmten Wellenlänge absorbiert, abstrahlt oder reflektiert. Je höher die Konzentration in der Probe, umso mehr absorbiert sie das Licht in der Proportion (Gesetz Beer-Lambert).
Die Spektrometrie wird häufig in vielen Bereichen eingesetzt: Chemie, Pharmazie, Umwelt, Lebensmittel, Biologie, Medizin/Klinik, Industrie und mehr. In den klinischen Anwendungen wird die Spektrophotometrie eingesetzt zur Blut- oder Gewebeuntersuchung in der klinischen Diagnostik.

Warum:
Die negativen Auswirkungen der Schwermetalle auf den Organismus des Menschen und der Tiere ist durch zahlreiche Publikationen der Forschungsinstitute OMS, FAO und anderen Einrichtungen belegt. Die massive Einwirkung dieser Toxine wird zu einer echten Gefahr für die Bevölkerung. Übertragen durch die Luftverschmutzung, der Verschmutzung der Erde und des Wassers (Grundwasser und Meerwasser) vergiften die Schwermetalle auch den menschlichen Körper, entweder direkt oder indirekt über die Lebensmittelkette. Einige dieser Substanzen finden wir auch in Produkten, mit denen der Organismus in Kontakt kommt. Die Institutionen zur Überwachung der Gesundheit stellen fest, dass es praktisch keinen Platz auf der Erde gibt, der nicht von dieser Problematik betroffen ist.
Die Entfernung dieser toxischen Metalle aus dem menschlichen Körper durch geeignete Chelate wird zu einer großen Herausforderung für die Gesundheit.

Unterdessen warnen Studien auch auf einer anderen Ebene. Sie verweisen auf den mitunter dramatischen Abbau an Nährstoffen in den Nahrungsmitteln, begleitet von einer Steigerung an Lebensmittelzusatzstoffen, die dem Körper weitere Probleme bringen.
Individualisierte Komplementierung verbessert das reibungslose Funktionieren des Körpers und bietet im Zusammenhang mit der Minderung der Nährstoffdichte in den Lebensmitteln einen großen Vorteil für eine gute Gesundheit.
Was die Messmethode des OligoScan betrifft, die Spektrophotometrie, so wird diese in zahlreichen wissenschaftlichen und industriellen Prozessen genutzt. Vergleichende Analysen der Ergebnisse des OligoScans mit traditionellen biologischen Analysen zeigen in den erwarteten Normen eine Korrelation.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü